Prof. Dr. med.
Ursula Kuhnle-Krahl


Starnberger Str. 22
82131 Gauting

Tel.: 089-89555580  
Fax: 089-895555825

praxis.kuhnle@gmx.de
               WAS IST PÄDIATRISCHE ENDOKRINOLOGIE?

Die pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie ist ein Spezialgebiet
innerhalb der Kinderheilkunde das sich mit den Erkrankungen der Drüsen
und Hormone beschäftigt.
Hormone sind Botenstoffe, die von bestimmten Drüsen des Körpers gebildet
und in die Blutbahn geschickt werden.
Sie vermitteln und regulieren Stoffwechselvorgänge, die für einen gesunden
Körper lebenswichtig sind.
Diese Stoffwechselvorgänge unterscheiden sich von denen des
Erwachsenen in vielen Bereichen, vor allem aber in den Bereichen
Wachstum und Entwicklung.

Auch der Diabetes mellitus bei Kindern unterscheidet sich ganz wesentlich
von der Blutzuckerkrankheit des Erwachsenen und sollte auch von einem
auf diesem Gebiet spezialisierten Kinderarzt behandelt werden.

                   WELCHE KRANKHEITEN WERDEN UND SOLLEN
  VON EINEM PÄDIATRISCHEN ENDOKRINOLOGEN/DIABETOLOGEN
                                    BEHANDELT WERDEN?


- Wachstumsstörungen (zu klein, zu groß)
- Pubertätsprobleme (zu frühe oder zu späte Geschlechtsentwicklung)
- Schilddrüsenerkrankungen (Kropf, Überfunktion, Unterfunktion)
- Übergewicht (Adipositas, Fettsucht)
- Nebennierenprobleme (Adrenogenitales Syndrom (AGS), M. Addison)
- Hypophysenstörungen (Erkrankungen der Hirnanhangsdrüse)
- Gestörte Sexualentwicklung (Fehlbildungen des Genitale, Hypospadie,   
 Hodenhochstand)
- Probleme der Eierstöcke oder Hoden
- Störungen des Vitamin-D-Haushaltes und der Knochen (Rachitis)
- Diabetes mellitus Typ I, II, und III (Blutzuckerkrankrankheit)